.. jaja.
Natürlich ist es schwer, Haushalt, Job, Kinder und Familie unter einen Hut zu bekommen. Das war es zu 95% auch ohne Corona.
Der Faktor “Kinder” ist vollkommen freiwillig hinzugefügt. Oder wird man gezwungen Kinder in die Welt zu setzen? Ich glaube kaum.