Was ist nur mit dem Osten los? Der preisgekrönte Leipziger Journalist Michael Kraske zeigt am ostdeutschen Rechtsruck den Zusammenhang zwischen verbaler Enthemmung, Homogenitätsideologien und Gewalttaten und sieht dadurch die Demokratie in Gefahr.

Categories: leipziger